top of page

Achterbahn.




Entwicklungsprozesse fühlen sich manchmal an, wie in einer Achterbahn. 


Einmal darauf eingelassen, gibt es keinen Weg zurück.


Auf Höhenflüge folgen Tiefdruckgebiete. Ein Wechselbad der Gefühle. Wild. Intensiv.


Stresshormone schießen durch den Körper. Nervenkitzel. Flauer Magen.


Permanente Unsicherheit. Alles in Bewegung. Kaum oben angekommen, geht’s schon wieder abwärts.


Voll im Tunnelblick. Keine Übersicht, was rechts und links passiert. Wiederkehrende Schleifen, in denen die Welt Kopf steht. 


Bei rasantem Tempo jede Menge Gegenwind. Aber auch Momentum.


Das Bedürfnis laut zu schreien. Oder den Atem anzuhalten.


Alles wird durchgeschüttelt. Was nicht fest verankert ist, geht verloren.


Die Erfahrung berauschender Freiheit. Sich dem Erleben völlig hinzugeben.


In jeder scharfen Kurve die Befürchtung, aus der Bahn geworfen zu werden.


Trotz allem das Vertrauen, irgendwie heil am Ziel anzukommen. 


WHAT A RIDE!!!


Und dann: Glücksgefühle ohne Ende. Erleichterung. Ein Lächeln im Gesicht.


Alles überstanden. Die Welt ist gleich geblieben, das Gefühl ist anders. Ganz anders.


Was für ein Irrsinn, sich auf dieses Abenteuer einzulassen.


Gefolgt von einem inneren Drang, direkt die nächste Fahrt zu buchen...


Es wird nicht leichter, aber du wirst stärker!


Deine deep dive Mentorin

Sarah


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Resilienz.

Fundament.

Unsere Weltanschauung ist für mein Empfinden zu eindimensional. Künstliche Intelligenz, statistische Fakten, erfolgreiche Strategien, rationale Gedanken, wissenschaftliche Belege... sind der Goldstand

Comments


bottom of page